FCB siegt bei Türkspor Mannheim

Nach dem Heimsieg gegen den 1. FC Mühlhausen war das Ziel für die Mannschaft von Trainer Volkan Glatt die gezeigte Lesitung beim Gastspiel in Mannheim zu bestätigen.

Schon in der vergangenen Runde erlebte unser Team wie schwer ein Spiel bei Türkspor Mannheim zu bestreiten ist und auch in diese Partie musste sich unser FCB hineinkämpfen. Die ersten zehn Minuten gehörten der Heimelf und die FCB Hintermannschaft hatte ihre Mühe einen frühen Gegentreffer zu verhindern. Nachdem die Druckphase ohne Gegentreffer überstanden wurde, wurde die Mannschaft um Kapitän Robin Welz selbst in der Offensive aktiv. Die ersten beiden Torchancen nutzte unser FCB eiskalt aus. Durch eine einstudierte Eckballvariante erzielte Patrick Kramer die 0:1 Führung (35.) und nur wenige Sekunden später wurde das aggressive Pressing unserer Mannschaft mit dem 0:2 (35.) durch Maximilan Steeb belohnt. Keeper Dennis Neudahm verhinderte mit zwei Paraden den Mannheimer Anschlusstreffer vor der Pause.

Mit der ersten Chance in der zweiten Halbzeit sorgte unser Team für die Vorentscheidung. Ein punktgenauer Eckball von Patrick Kramer köpfte Jan Rehberger zum 0:3 ein (47.). Die Heimelf suchte nach dem dritten Gegentreffer ihr Glück im Angriff und war in Minute 55. erfolgreich. Yusuf Demirci verkürzte für seine Farben auf 1:3. Direkt in die Angriffswelle der Hausherren hinein erzielte David von Geiso das 4:1 (71.) für die Schwarz-Blauen und beendete die Hoffnung der Mannheimer auf einen Punktgewinn im eigenen Stadion. Im Stile einer Spitzenmannschaft verwaltete unser FCB anschließend die Führung ohne dem Gegener noch eine Chance auf einen weiteren Treffer zu ermöglichen.

Im kommenden Heimspiel gegen die SpVgg 06 Ketsch heißt es erneut Leistung und Ergebnis zu bestätigen. Die Ketscher hatten am vergangenen Spieltag den Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim 2 am Rande einer Niederlage und knöpftem dem Ligaprimus beim 1:1 Unentschieden einen Punkt ab. Auch hier heißt es für die Männer von Trainer Volkan Glatt an die Leistungsgrenze gehen um die drei Punkte in Bammental zu behalten.

So spielte unser FCB
T: Neudahm
A: D. Wacknitz, Rehberger, Akgöl, Berzel
M: Kramer (90. M-A. Waxmann), Meinfelder, Steeb
S: Welz (46. von Geiso), Olajos (71. Grund), Klein (83. Biro)

Weitere Info's zum Spiel: https://www.fupa.net/spielberichte/fc-tuerkspor-mannheim-fc-bammental-6429505.html


zur Newsübersicht