FCB II mit Niederlage vor der Winterpause!

Im letzten Spiel vor der Winterpause musste sich unser FCB II mit 3:0 bei der SpVgg Neckarsteinach geschlagen geben und geht mit einem Negativerlebnis in die spielfreie Zeit.

Auf dem schlecht zu bespielenden Platz in Neckarsteinach beschränkten sich beide Mannschaft in erster Linie darauf hinten sicher zu stehen und dem Gegner keine Torchance zu ermöglichen. So neutralisierten sich beiden Teams auch in den ersten 30. Spielminuten. Die erste richtige Chance in der 34. Minute konnte die Heimelf auch gleich zur 1:0 Führung nutzen. Bis zum Seitenwechsel war unsere junge FCB-Mannschaft spielbestimmend, aber in Tornähe nicht zielstrebig genug. So blieb es bis zur Halbzeit bei der Führung für die SpVgg. Nach dem Pausentee zog sich die Heimelf überraschend weit zurück und versuchte über Konter das Spiel zu entscheiden. Unsere Mannschaft war ab diesem Zeitpunkt am Drücker und spielte mutig auf den Ausgleich. Von der SpVgg war nichts mehr zu sehen. Doch an diesem Tag fehlte auch das Glück um am Ende einen Punkt mit nach Bammental zu nehmen. Der entscheidende letzte Pass wurde nicht beim Mitspieler angebracht oder der schlechte Platz hatte etwas gegen einen Treffer. Als in der Schlussphase mit allen Möglichkeiten auf das 1:1 gespielt wurde, spielte die SpVgg zwei Konter gut aus und konnte die drei Punkte mit dem 3:0 Endstand für sich verbuchen.

So spielte der FCB II: van Kampen - Pepay (70. Jannick Bauer), Petzel, Schobes (30. Jung), Welz - Waxmann, Jandeleit, Möhler, Jochen Bauer, Mahler - Ermis


zur Newsübersicht