FCB I siegt in der Englischen Woche gegen den FV Brühl und den VfB Gartenstadt

FCB II erkämpft einen Punkt beim Tabellenführer Wieblingen

FCB I

Im Heimspiel gegen den FV Brühl agierte unser FCB im Angriff zielstrebig und hatte in der Anfangsphase gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Brühl versuchte in der Defensive kompakt zu stehen und zu kontern und erwischte unsere Mannschaft eiskalt. Mit einem Doppelschlag in der 27. u. 29. Minute nach zwei Kontern stellten die Gäste den Spielverlauf auf den Kopf und gingen mit 0:2 in Führung. Unsere Mannschaft zeigte sich durch die beiden Gegentreffer wenig beeindruckt und erzielten noch vor der Pause durch Volkan Glatt das 1:2 (37.). Carsten Klein setzte sich auf der Außenbahn gegen zwei Gegenspieler durch, legte quer so dass Glatt nur noch einschieben musste.

Nach dem Seitenwechsel drückte unser FCB auf den Ausgleich. Blieb aber bis zur Schlussviertelstunde im Abschluss glücklos. Die beste Chance bis hierhin vergab Glatt aus aussichtsreicher Position. Die Gäste aus Brühl verpassten es durch eine der vielen Konterchancen den Deckel drauf zu machen und unser FCB bestrafte dies durch Carsten Klein. Im ersten Versuch scheiterte er noch am Schlussmann der Brühler, mit dem zweiten Versuch hämmerte er den Ball aber unhaltbar unter die Latte zum 2:2. In den Schlussminuten merkte man unserer Mannschaft an, dass sie den Sieg jetzt unbedingt wollte. Mit der letzten Möglichkeit in der dritten Minute der Nachspielzeit und unter mithilfe des Gästeschlussmannes gelang dieser so wichtige Sieg auch noch. Einen indirekten Freistoß im Strafraum legte Volkan Glatt auf Sturmpartner Matthias Mayer ab, der den Ball zum viel umjubelten 3:2 Siegtreffer über die Linie drückte.

So spielte unser FCB I gegen Brühl:
T: F. Hickel
A: Ohlheiser (74. C. Waxmann), A. Welz (72. Orf), Wehrmaker, Zuber
M: Meinfelder, Klein, Wurm, Lutz
S: V. Glatt, Mayer

Weitere Info's zum Spiel FCB I - FV Brühl unter: http://www.fupa.net/spielberichte/fc-bammental-fv-bruehl-2686938.html


Vor dem Spiel gegen den VfB Gartenstadt war die Ausgangslage für unseren FCB klar, nur mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten konnte man sich eine realistische Chance auf einen der ersten beiden Tabellenplätze wahren. Dementsprechend konzentriert ging die Mannschaft um Kapitän Lutz in die Partie. Bereits in der 5. Spielminute gab Klein einen ersten Torschuss ab. Defensiv stand man gegen die spielstarken Gäste sicher und ließ über die gesamte erste Spielhälfte keine ernsthafte Torchance zu. Nach eine viertel Stunde dann die verdiente Führung für die Schwarz-Blauen durch einen souverän verwandelten Strafstoß von Glatt. Dem vorangegangen war ein Foulspiel im Strafraum an Mayer, das vom Schiedsrichter zusätzlich mit der Roten Karte für einen Gästespieler bestraft wurde. In der Folge erarbeitete sich unsere Elf mehrere gute Chancen das Ergebnis schon vor dem Pausenpfiff deutlicher zu gestalten. Die größte Möglichkeit verpassten in der 31. Spielminute zunächst Glatt, dessen Schuss noch auf der Torlinie geklärt werden konnte und im Nachschuss Mayer mit einem Pfostentreffer. Erneut Glatt scheiterte fünf Minuten vor der Halbzeit aus 16 Metern am guten Torhüter der Mannheimer.

Im zweiten Abschnitt hatte unser FCB das Spiel mit einem Mann mehr auf dem Platz über weite Strecken im Griff. Mehrmals verpasste man es aber den so wichtigen zweiten Treffer zu erzielen. Volkan Glatt hatte hier wie schon in der ersten Halbzeit das Tor auf dem Fuß, bei seinen Abschlüssen aber kein Glück. Die Nachlässigkeit vor dem Tor hätten die Gäste fast mit dem Ausgleich bestraft. Schlussmann Hickel brachte den Gästestürmer im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. In der 1-gegen-1 Situation behielt Hickel aber die Oberhand, konnte den Elfmeter abwehren, hielt auch den Nachschuss und sicherte seiner Mannschaft somit den knappe Vorsprung. Zum Ende des Spiels verteidigte unsere Elf gegen die in Unterzahl anrennenden Gäste aus Gartenstadt geschickt und brachten den verdienten 1:0 Sieg über die Zeit.

So spielte unser FCB I gegen Gartenstadt:
T: F. HickelA: C. Waxmann, A. Welz (68. Wehrmaker), Orf, Zuber (66. Laier)
M: Meinfelder (78. Brunner), Klein, Wurm, Lutz
S: V. Glatt, Mayer

Weitere Info's zum Spiel FCB I - VfB Gartenstadt unter: http://www.fupa.net/spielberichte/fc-bammental-vfb-gartenstadt-2686953.html


FCB II

Mit einer engagierten und kämpferischen Leistung über 90. Minuten nahm unser FCB II einen wichtigen Punkt aus Wieblingen mit nach Bammental. Die erste und auch einzige Chancen für unseren FCB vergab Waxmann in den Anfangsminuten der Begegnung. Stark ersatzgeschwächt konzentrierte sich die Elf um Kapitän Haaf vornehmlich auf das Verteidigen und zeigte hier eine beeindruckende Leistung. Die Hausherren waren über das gesamte Spiel die spielbestimmende Mannschaft schafften es aber nicht aus ihrer Überlegenheit einen Treffer zu erzielen. Die hochkonzentrierte FCB Verteidigung ließ während des Spiels nur Chancen aus der zweiten Reihe oder nach Standardsituationen zu. Die beiden besten Chancen der Wieblinger parierte Schlussmann van Kampen in der Schlussphase der Partie mit zwei starken Paraden und hielt so für seine Mannschaft den Punktgewinn beim Tabellenführer fest. Obwohl Wieblingen gefühlt mehr als 80% Ballbesitz hatte, ist das 0:0 nach 90. Minuten nicht unverdient.

Weitere Info's zum Spiel TSV Wieblingen II - FCB II unter: http://www.fupa.net/spielberichte/tsv-wieblingen-fc-bammental-2792921.html

So spielte unser FCB II:
T: van Kampen
A: Mika, Rakow, Bucher, D. Welz, Haaf
M: Muthny, Hörcher, S. Glatt, Sukiennik (15. Witke)
S: M. Waxmann


zur Newsübersicht